Lesung mit Peggy Elfmann: Mamas Alzheimer und wir

Am Dienstag, den 12.10.21 erzählt Peggy Elfmann die sehr persönliche Geschichte rund um die Erkrankung ihrer Mutter und die damit verbundenen Erlebnisse ihrer Familie.

Diagnose Demenz – Peggy Elfmann kennt die Gefühle, Gedanken und Sorgen von Betroffenen und Angehörigen, denn ihre Mutter erkrankte mit nur 55 Jahren an Alzheimer.
Ihre Erfahrungen teilt sie auf ihrem Blog Alzheimer und wir und in dem Buch „Mamas Alzheimer und wir“. Dabei geht es aber nicht ausschließlich um die damit verbundenen Probleme, sondern auch um die schönen Erfahrungen und Momente. Die Krankheit ist nicht heilbar, aber man kann Betroffene auf dem Weg begleiten und ihnen die nötige Nähe und Zuwendung schenken.

Peggy Elfmann ist freie Journalistin, Autorin, Podcasterin und Bloggerin. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Gesundheit und Gesellschaft. Der Blog „Alzheimer und wir“ wurde für den Grimme Online Award nominiert und hat den Goldenen Blogger gewonnen.

Dienstag, 12.10.2021 um 19:00 Uhr in der Stadtbibliothek Itzehoe.
Die Lesung ist kostenlos, eine Voranmeldung ist nötig (Telefonisch unter 04821/603420 oder vor Ort). Bei unseren Veranstaltungen gilt die Drei-G-Regel.

Die Lesung findet unter der Steinburger Aktionswoche für Seniorinnen und Senioren statt. Veranstaltet vom „Pflegestützpunkt. Im Kreis Steinburg“ und dem „Gesundheitsamt Kreis Steinburg“.