Ein neuer Weg für Hörbücher: mobi Hörsticks

2020 wurden das erste Mal seit 30 Jahren mehr Schallplatten als CDs verkauft. Zudem sind Streaming-Anbieter beliebt wie nie. In Neuwagen gibt es bereits seit einiger Zeit keine Möglichkeit mehr CDs abzuspielen – Zeit für die neuen „mobi Hörsticks“!

Neben 8.500 CDs stehen jetzt auch die ersten „mobi Hörsticks“ in der Bibliothek. Sie sehen aus wie gewöhnliche USB-Sticks und bieten viele Vorteile:
Sie sind klein und passen in jede Hosentasche. Auf Grund der großen Speicherkapazität entfällt das CD-Wechseln komplett. Es braucht lediglich einen USB-Anschluss, um das Audiobuch zu hören und zu keinem Zeitpunkt ist eine Internetverbindung notwendig. Einstecken und los hören!

Testweise haben wir sechs verschiedene Hörbücher gekauft:

  • Die große Bannalec-Box
  • Die große Franz-Eberhofer-Box
  • Das erste Opfer
  • Die Lügen der anderen; Die Scherben der Wahrheit; Die Schande
  • Die sieben Schwestern; Die Sturmschwestern; Die Schattenschwestern
  • Sherlock & Watson

Zu finden sind die Hörsticks bei unseren neueingetroffenen CDs und MP3s und können bis zu acht Wochen ausgeliehen werden.

Wir freuen uns auf Ihr Feedback und wünschen viel Spaß beim Hören!