Medizinische Therapien richtig unterstützen – aber wie?

In der Stadtbibliothek Itzehoe hält Sebastian Jahn am 23.01.2019 um 15.30 einen Vortrag zum Thema „Medizinische Therapien richtig unterstützen – aber wie?“ im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Düt und dat för jeden wat“.

„Die rosafarbenen Tabletten sehen so nett aus, die schluck ich immer zusammen mit den hellblauen. Und die roten, die misch ich mir einfach ins Müsli.“ Wer seine Medikamenteneinnahme so oder ähnlich gestaltet, der sollte an dieser Stelle unbedingt weiterlesen. Denn Arzneistoffe können ihre Wirkung nur entfalten, wenn man sie ordnungsgemäß einnimmt.

Ob eine Therapie mit Medikamenten erfolgreich ist hängt davon ab, inwieweit Medikamente in der richtigen Dosierung, zum richtigen Zeitpunkt und in der vorgeschriebenen Dauer eingenommen werden.
Falsch kombiniert oder zusammen mit bestimmten Lebensmitteln verlieren die Medikamente mitunter ihre Wirkung. Auch gefährliche Wechsel- oder Nebenwirkungen sind möglich.
Den Beipackzettel vor der Einnahme zu lesen, kann helfen. Allerdings sind diese Schriftstücke nicht für leichte Verständlichkeit und Wortknappheit bekannt. Der Laie ist nach der Lektüre daher oftmals eher verunsichert.

Sebastian Jahn, Apotheker und Inhaber der Viktoria Apotheke, informiert als kompetenter Berater über die korrekte Medikamenteneinnahme und die Bedeutung der Zusammenarbeit zwischen Patient, Arzt und Apotheker, um die ordnungsgemäße Anwendung der Arzneistoffe zu gewährleisten.

  • Mittwoch, 23.01.2018 um 15:30 Uhr
  • Stadtbibliothek Itzehoe
  • Eintritt: 3,00 € – Karten erhalten Sie am Ausleihtresen oder reservieren Sie telefonisch unter 04821/603420