10 Jahre Lesesommer in Itzehoe (FLC)

      Keine Kommentare zu 10 Jahre Lesesommer in Itzehoe (FLC)

Ein weiteres Mal wurden die Sommerferien von vielen Kindern und Jugendlichen genutzt, um durch freiwilliges Lesen ein FLC-Zertifikat zu bekommen. Neben dem grandiosen Auftritt eines Überraschungsgastes gab es zum Schluss dennoch eine traurige Nachricht.

Der FerienLeseClub in Itzehoe

FerienLeseClub 2017

Am 20. Juni ging es wieder los – zum 10. Mal startete ein Lesesommer in der Stadtbibliothek Itzehoe. Kinder und Jugendliche ab der 5. Klasse konnten sich kostenlos anmelden und Clubmitglied werden. Dadurch hatte man einen exklusiven Zugriff auf 450 neue Bücher.

Zwei Titel konnte man sich gleichzeitig ausleihen und nach dem Lesen Fragen zu den Büchern beantworten. Nach einer erfolgreichen Befragung bekam man einen Stempel in sein Logbuch und konnte sich die nächsten Titel schnappen.

Auf diesem Wege wurden die 450 Bücher insgesamt 1375 Mal entliehen. Bei einer Teilnehmerzahl von 191 SchülerInnen macht das durchschnittlich 7,1 Bücher pro Person.
Am beliebtesten waren wie erwartet neben „Tom Gates“ die neuesten „Beast Quest“- und „Drei ??? Kids“-Titel, ebenso Pferdebücher und überraschenderweise das Buch „Mord ist nichts für junge Damen“.

Bis zum 5. September hatten die Clubmitglieder Zeit, Bücher zu lesen, Fragen zu beantworten und ihre Logbücher abzugeben.

Die FLC-Abschlussparty

Elke Voß in Action

Am 13. September fand dann die traditionelle FLC-Abschlussparty in der Tanzschule Kathrin Giesen statt. Da wir das zehnjährige Jubiläum feierten, gab es diesmal keine Preise wie Lesungen oder Bücher-gutscheine zu gewinnen. In diesem Jahr gab es ein Geschenk für alle – einen Überraschungsgast!

Trotz Unwetters fing die Party pünktlich um 16 Uhr an. Neben den TeilnehmerInnen hatten wir auch Ehrengäste, die den FLC stets unterstützen, wie z.B. Tina Bürger (Volksbank Raiffeisenbank) und die beiden Lehrerinnen Silke Gottschalk (EMA) und Ina Kersten (Klosterhof-Schule), die in den Vorjahren u.a. Preise verlosten.

Als die Party eröffnet wurde, war es immer noch fraglich, ob wir – sturmbedingte Überraschung – unseren Überraschungsgast überhaupt würden begrüßen können. Er hatte wegen eines umgestürzten Baumes schon Stunden in stehenden und fahrenden Zügen verbracht.
Also musste zunächst improvisiert werden.

Die fleißigen Leser erhielten als erstes ihre Zertifikate. Insgesamt gab es 22 x Bronze (1-2 Bücher), 52 x Silber (3-6 Bücher) und 58 x Gold (mehr als 7 Titel, Höchstzahl gelesener Bücher: 22).

Unsere besondere Überraschung

Rainer Rudloff bei seiner Lesung

Rainer Rudloff begeisterte die Kinder

Dann die Erleichterung: unser geplantes Highlight war gerettet – Rainer Rudloff, unser „special guest“, traf ein.
Unter dem Motto „DSDS“ las er aus den Büchern „Mission Unterhose“ von Sylvia Heinlein und „Star“ von Salah Naoura, wobei es weniger eine „normale“ Lesung als ein aktionsgeladener Auftritt mit vollem Körpereinsatz war, mit dem Rainer Rudloff alle Anwesenden in seinen Bann zog und begeisterte.

Nach 45 atemberaubenden Minuten konnten sich alle am großen Buffet stärken und ihre Eindrücke austauschen. Danach zeigte uns eine Tanzgruppe der Tanzschule Giesen ihr Können.

Die traurige Nachricht kam dann aber ganz zum Schluss. Der diesjährige FerienLeseClub war auch der letzte in Itzehoe. Die sinkenden Teilnehmerzahlen (nicht nur vor Ort) zeigen, dass ein anderes originelles Leseprojekt her muss. Auch finden viele Lesemotivierte in den Ferien gar keine Zeit mehr zum Lesen.

Wir denken schon seit einiger Zeit darüber nach, wie wir etwas anderes finden können, das ebenso einschlägt, wie es der FLC vor 10 Jahren tat (und greifen gern Ideen auf, die die Clubmitglieder oder andere vielleicht haben).

Vielen Dank für 10 tolle Jahre FLC

Auf jeden Fall haben uns die letzten 10 Jahre sehr viel Freude bereitet und wir bedanken uns ganz herzlich bei:

• 2442 FLC-TeilnehmerInnen, die sich so bereitwillig befragen ließen
• der Volksbank Raiffeisenbank und dem Itzehoer Buchhandel, die solch tolle Preise bei den Verlosungen ermöglichten
• der Tanzschule Kathrin Giesen für die gelungenen FLC-Partys
• der Itzehoer Presse für die vielen fröhlichen Artikel
• den Itzehoer Schulen für die Anerkennung
• den begeisterten Helfern, ob beim Kinderbücher lesen für das Frage- & Antwortspiel oder beim Einsatz auf der Abschlussparty

 


 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.